News

Nach dem gut besuchten Adventskonzert in der Bugenhagenkirche Neumünster  am 8.12.2017 hat Cantica die Konzertsaison beendet. Beim gemütlichen Beisammensein  kurz vor Weihnachten hat Chorleiter Norbert Klose das Projekt für 2018 den Chormitgliedern vorgestellt. Zusammen mit der Kantorei der Peter-Pauls-Kirche Hohenwestedt, dem Buxtehude-Chor an der Peter-Paul-Kirche Bad Oldesloe wird Cantica das Oratorium „Simon Petrus“ von Ludwig Meinardus (1827 – 1896) aufführen. Dieses Werk für Soli, Orchester und Chor entstand 1857 als zweites von fünf Oratorien aus der Feder des Komponisten, der ein Schüler von Mendelssohn war. 

Das Werk selbst gab es nur in einer handschriftlichen Ausfertigung und wurde von Norbert Klose in der Göttinger Staat- und Universitätsbibliothek  aufgestöbert. Diese Handschrift wurde dann von ihm in mühevoller Kleinarbeit in eine für Solisten, Orchester und Chor lesbare Fassung umgearbeitet. Die jetzt im September bevorstehende Wiederaufführung ist die erste seit ca. 160 Jahren. 

Die erste Probe im Januar hinterließ bei den Chorsängern von Cantica einen positiven Eindruck. Der Januar bietet für musikinteressierte Sängerinnen und Sänger noch eine gute Einstiegsmöglichkeit (s. Kontakt).