Beispiele aus über 20 Jahren

die Norbert Klose mit uns eingeübt und aufgeführt hat:

Johannes Brahms- „Liebeslieder“- „Zigeunerlieder“

Benjamin Britten- „Festival Te Deum“- „Jubilate Deo“- „St.Nikolaus“

Antonin Dvorak- „Messe in D“

Ralf Grössler- „Our Father in Heaven“ (symphonische Rhapsodie)– „Prince of Peace“ (symphonisches Gospeloratorium)

Joseph Haydn- „Die Schöpfung“

Dietrich Lohff- „Requiem für einen polnischen Jungen“- Oratorium „Luther“

Ludwig Meinardus- „Simon Petrus“- „Kantate auf Christi Geburt“

Felix Mendelsohn-Bartholdy- die Oratorien „Elias“ und „Paulus“- „der 42.Psalm“ – „Lobgesang“

Wolfgang Amadeus Mozart- Missa brevis in B“

Carl Orff- „Carmina burana“

Francis Poulenc- Gloria“

John Rutter- „Magnificat“

Gioachino Antonio Rossini- „Messa di Gloria“- „Petite messe solennelle“

Camille Saint-Saens- „Weihnachtsoratorium“

Ferdinand Thieriot- „Stabat Mater“- „Te deum“- „der 67.Psalm“

und auch

„In 80 Minuten um die Welt“ und „Cantica goes Hollywood“